top of page
  • AutorenbildJohanna Beer

Die Kunst des Recruitings: Wie man ein erstklassiges Recruitingvideo erstellt

Die Bedeutung von Recruitingvideos in der modernen Talentakquise

In der heutigen digitalen Ära bedeutet Recruiting mehr, als nur Bewerber einzustellen. Es geht vielmehr darum, Talente anzuziehen, sie zu überzeugen und zu begeistern. Eine effektive Methode, um potenzielle Kandidaten anzusprechen, ist daher die Erstellung eines Recruitingvideos - vgl. unser Blogbeitrag zum Thema 'Die neue Ära des Recruiting - Kleinere Unternehmen setzen auf Social Media mit Recruitingvideos'.


Videodreh eines Recruitingvideos

Was macht ein Recruitingvideo erfolgreich?

Persönliche Einblicke bieten

Ein gutes Recruitingvideo stellt nicht nur das Unternehmen als Ganzes vor, sondern auch die Menschen, die dort arbeiten. Zeigen Sie deshalb Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die über ihre Erfahrungen sowie ihre Arbeit im Unternehmen sprechen und ihren Werdegang umreißen. Dies verleiht dem Video nämlich eine persönliche Note, da sich potenzielle Recruiting-Kandidaten mit „echten“ Menschen konfrontiert sehen – was wiederum dabei helfen kann, dass sie sich stärker mit dem Unternehmen identifizieren.


Darstellung der Aufgabengebiete und Benefits

Klarheit ist entscheidend. Daher sollte das Video die vielfältigen Aufgabengebiete der offenen Stelle deutlich machen und darüber aufklären, welche Benefits und Entwicklungsmöglichkeiten es für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gibt. Diese können etwa von flexiblen Arbeitszeiten über Weiterbildungsmöglichkeiten bis hin zu besonderen Mitarbeitervergünstigungen gehen.


Die Bedeutung des Arbeitsumfelds

Potenzielle Bewerber möchten einen Einblick in die Arbeitsumgebung erhalten. Zeigen Sie daher die Räumlichkeiten Ihres Unternehmens – sei es das Büro, das Labor oder die Produktionsstätte. Dadurch können sich Bewerber ein besseres Bild davon machen, wo sie arbeiten werden, und erhalten darüber hinaus einen Eindruck von der Unternehmenskultur.


Authentizität und Sympathie erzeugen

Ein gutes Recruitingvideo ist authentisch und strahlt Sympathie aus. Vermeiden Sie hierzu gestellte Szenen mit Schauspielern oder nach zu strengem Drehbuch und setzen Sie stattdessen lieber auf echte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die offen und ehrlich über ihre Erfahrungen sprechen. Dies schafft Vertrauen und macht das Video für potenzielle Bewerber ansprechender.


Die optimale Videolänge

Die Aufmerksamkeitsspanne von Zuschauern ist in der Flut von Social-Media-Inhalten begrenzt. Daher sollte ein Recruitingvideo kurz und prägnant sein und die Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Halten Sie sich also an eine maximale Videolänge von 90 Sekunden, um sicherzustellen, dass das Video nicht als zu langatmig empfunden wird und die Zuschauer es bis zum Ende aktiv ansehen.


Ein gutes Recruitingvideo kann, wie man sieht, also deutlich dazu beitragen, das Interesse potenzieller Kandidaten zu wecken und diese zu ermutigen, sich für eine freie Stelle im Unternehmen zu bewerben. Indem es Persönlichkeit, Klarheit, Einblicke in das Unternehmen und seiner Mitarbeiter sowie Authentizität vermittelt, hebt es sich von anderen Stellenanzeigen ab – und spricht dadurch die besten Talente an.

In unserem nächsten Blogbeitrag wollen wir Ihnen dann zeigen, welchen konkreten Unterschied Recrutingvideos machen und machen daher selbst einen Perspektivwechsel, indem wir einen unserer Kunden zu Wort kommen lassen.


Weitere Informationen zur Produktion von Recruitingvideos finden Sie auf unserer Webseite: https://www.videografen-rednitzhembach.de/recruitingvideos


Hat Ihnen der Blogbeitrag gefallen? Erhalten Sie regelmäßig inspirierende Inhalte direkt in Ihr Postfach – Abonnieren Sie unseren Newsletter und seien Sie Teil unserer Community!

Über die Autorin

Johanna Beer

Johanna Beer ist Videografin und Gründerin der Videoproduktionsfirma EAGLE Film & Photo Productions. Sie hat einen Bachelor in Multimedia und Kommunikation und bringt ihre umfassende Erfahrung in der Videoproduktion ein, um Unternehmen dabei zu unterstützen, durch authentische und überzeugende Recruitingvideos die besten Talente zu gewinnen.



Comments


bottom of page